Musikzeit edition

Franz SchmidtFranz Schmidt

zum Bestellformular

Schmidt ist ein Spätromantiker, dessen Würdigung und Anerkennung dadurch erschwert worden ist, dass seine Erscheinung im Spannungsfeld konservativer und moderner Auffassung steht. Schmidt setzte eine österreichische Tradition fort, war aber kein Eklektiker. Ein Gesamtbild des Komponisten mit Stil-Entscheidungen und Charakteristika der Persönlichkeit.
Die wichtigsten Werke, werden dargelegt.

Tschulik, Musikwissenschaftler, Kulturredakteur, Musikkritiker.
Er publizierte über Hanslick, Bruckner und zum barocken wie modernen Theater.

„Das Buch wurde geplant schon vor der Neo-Romantizismus-Welle der Schallplattenindustrie.“(Manfred Wagner /Hessischer Rundfunk)

„Nur ein Nachfolger oder vielleicht doch mehr?“(Tagesanzeiger)

„Verehrend und kritisch, gut lesbar und aufschlussreich.“(Die Furche)

Musikzeit  •  Castellezgasse 23-25/3/14; 1020 Wien Österreich  •  +43(1)512 68 69